ROBBY – “KEINOHRKATER”, 7 JAHRE ALT, FIV-POSITIV, IN PRIVATPFLEGE IN NRW, 47608 Geldern

UPDATE 15.06.14: Bei Robby wurde eine chronische Niereninsuffizienz festgestellt.Er darf bei der Pflegestelle bleiben und kann dort zusammen mit den eigenen Katzen der Pflegestelle nun den Sommer geniessen. Seine Pflegemama hat sich auch so in den lieben Kerl verliebt das er dort jetzt sein Zuhause hat.

UPDATE 11. Mai 2014
Robbys Entwicklung in der Pflegestelle ist einfach nur wunderbar. Er zeigt sich als sehr verträglich mit anderen Katzen und sogar mit der Hündin.
Damit sollten sich doch seine Vermittlungschancen deutlich verbessern.
Wichtig ist, dass der Mensch viel Zeit für das zutrauliche Kerlchen hat. Robby ist wie ein Baby. Er möchte am liebsten den ganzen Tag auf dem Schoß sitzen oder im Arm getragen werden.


Dieser liebe rote Kater ist ca. sieben Jahre alt. Mit seinem Plüschfell und dem runden Kopf sieht der Kater eher wie ein Teddy aus. Er braucht dringend ein gutes Zuhause als Einzeltier ohne Artgenossen und ohne Hunde, bei Menschen, die sehr viel Zeit für ihn haben.

Im September tauchte der zahme Kater regelmäßig an der Futterstelle in Spanien auf. Unsere Freundin war entsetzt, als sie das vernachlässigte Tier sah: schmutzig und vor allem mit total entzündeten Ohren, die dadurch völlig verkrüppelt sind. Robby hat unser Herz berührt, er brauchte Hilfe. Der Tierarzt behandelte den Kater aufwendig, hat ihn kastriert und durchgecheckt. Leider wurde Robby positiv auf Katzenaids getestet. Zum Glück hat er keine Leukose. Da in Spanien keine Unterbringung mehr möglich war, haben wir ihn nun in eine Privatpflege in NRW gegeben.

Robby ist Lebensfreude pur, er hat sich wunderbar entwickelt, besten Appetit und ist sehr sehr anhänglich. Das Kerlchen hat keinerlei Symptome und sicher noch viele schöne Jahre vor sich. Er ist ein stattlicher Bursche und wiegt 8 kg.

Robby “klebt” seiner Pflegemama am Rockzipfel und saugt alle Liebe und Zuwendung auf. Robby könnte künftig auch gut als reiner Wohnungskater gehalten werden, er drängt nicht nach draußen und nutzt die Katzentoilette vorbildlich. Ein wenig Freigang, ein kleiner Garten oder eine Terrasse wären toll. Gern geht der Kater an der Leine “Gassi”.

Ansonsten liebt der nette Rote seine Bequemlichkeit und sein Kuschelbettchen, vor allem aber seine Pflegemama. Das Beschmusen und Streicheln könnte den ganzen Tag gehen …

Der Kater braucht dringend ein gutes, festes Zuhause, wo man sich sorgfältig um ihn kümmert und vielleicht einmal mehr zum Tierarzt geht, als man es womöglich mit einer gesunden Katze machen würde. Robby hat eine beginnende Nierenschwäche und bekommt täglich eine nierenstärkende Medizin direkt ins Maul. Da der Kater sehr gutmütig ist, lässt er das und auch das regelmäßige Saubermachen der Ohren freundlich über sich ergehen. Er frisst nierenschonendes Trocken- und Nassfutter.

Der Kater wird von mir mit Schutzvertrag, kleiner Schutzgebühr, entwurmt und entfloht, geimpft, mit EU-Reisepass, gechipt und kastriert vermittelt. Er wird nur mit Vor- und Nachkontrolle abgegeben. Weitere Informationen dazu auf unserer Homepage unter http://www.newlife4spanishanimals.de/allgemeine-informationen-zur-adoption/.

FIV ist weder auf den Menschen noch auf Hunde übertragbar, außerdem muss die Krankheit nicht zwangsläufig ausbrechen. Gute Ernährung, ab und an mal eine Vitaminkur und vor allem viel Zuneigung – das ist es, was das Immunsystem eines „FIVIs“ fördert und ihm ein langes Leben ermöglicht.

Robby hat alle Liebe der Welt verdient – bitte geben Sie dem Kater eine Chance. Ich freue mich auf Ihre Mail oder einen Anruf.

Robby ist Bei Lisa Ewald in der Pflegestelle,bei Interesse bitte wenden Sie sich an:
Lisa Ewald
Tel. 0172-9687141
lisa@angeles-katzenhilfe.de


Um zwischen den Bildern zu wechseln, bitte auf die Pfeile oder die Miniaturbilder klicken. Oder warten. Die Bilder wechseln selbst in regelmäßigen Abständen.