Eddie, männlich, geb. 10.04.2012, kastriert, geimpft, gechipt,
negativ getestet auf FeLV und FIV
Wohnungshaltung
Vermittlung nur zu einer vorhandenen Katze oder zusammen mit einer anderen Vermittlungskatze

UPDATE 12.09.14: Eddie zieht heute in sein neues Zuhause zu einer verspielten jungen Katze und einer etwas älteren Katze.

Eddie ist unser gute Laune Kater der immer gut drauf ist:
eddie_start

Er hat aufgrund einer längst ausgeheilten Innenohrentzündung eine leichte Schiefkopfhaltung zurückbehalten. Das stört ihn aber gar nicht, er tobt und spielt, rennt und klettert wie jeder andere junge Kater auch.
Dieser kleine Makel ist auch der Grund dass wir ihn bei uns aufgenommen haben, bei den wirklich lieben und engagierten Tierschützern in Spanien wurde er im Gehege von den anderen Katzen geärgert und gemobbt. Als er bei uns ankam wirkte er zuerst noch sehr schüchtern und zurückhaltend Oscar und Lilly gegenüber. Aber er zeigte auch direkt sein menschenbezogenes Wesen und schnurrte uns direkt an mit der eindeutigen Absicht viel Krauli abzugreifen.

Nach ein paar Tagen schon als er merkte das seine Zimmergenossen Oscar und Lilly ihn nicht ärgern und er sich frei im Zimmer bewegen kann ohne das er gemoppt wird, lernten wir einen ganz neuen Eddie kennen.
Er wurde ganz schnell der süße, selbstbewusste, verspielte und aufmerksame junge Tigerkater der jetzt ein Zuhause sucht.
Anstatt den anderen Katzen misstrauisch auszuweichen, ist Eddie nun derjenige welcher Oscar und Tilda zum Spielen auffordert und dann mit ihm oder auch alleine genüsslich durch das Zimmer flitzt und alles an Spielzeug gebrauchen kann was er findet. Es ist ein echter Spass sich mit ihm zu beschäftigen und zu spielen, wenn man sieht wie sehr er die Zuwendung und das spielen geniesst.

Eddies Geschichte ist wie bei den meisten Findelkindern im Tierschutz nicht so fröhlich:
Der kleine Eddie kam im April 2012 als winzige Babykatze mit seinen vier Geschwistern ins Tierheim. Seine drei Geschwister wurden nach und nach vermittelt, er, der kleinste, wurde immer übersehen und blieb zurück. Er lebte weiter im Tierheim, wurde weiter übersehen. Dann wurde Eddie krank. Er hatte durch einen Infekt mit einer Innenohrentzündung eine Störung in seinem Gleichgewichtsorgan (Vestibular-Syndrom). Die sofort eingeleitete Tierarztbehandlung konnte den Infekt und die Gleichgewichtsstörung zwar vollständig kurieren aber der etwas schiefe Kopf blieb zurück.
Die schiefe Kopfhaltung in Verbindung mit dem Stress durch das Mobbing der anderen Katzen führte zu etwas ungelenken Bewegungsabläufen, besonders wenn er aufgeregt war.
Damit Eddie endlich nicht mehr zu kurz kommt oder von Artgenossen geärgert wird ist er zu uns übergesiedelt.
Hier wurde er einer Neurologin vorgestellt und wir haben mit Ihrer Hilfe probiert ob eine Behandlung an seiner Kopfhaltung noch etwas verändern könnte. Das hat es nicht also bleibt Eddie halt so wie er ist, einzigartig!!!

Er lebt jetzt mit Oscar und Tilda zusammen bei uns auf Pflegestelle. Er ist altersgemäß verspielt und extrem verschmust, man hat den Eindruck er möchte alle Streicheleinheiten die er entbehren musste nachholen. Wenn er mit seinem Kumpel spielt ist Eddie ein richtiger kleiner Schelm und es macht riesig Spass ihn zu beobachten.

Eddie sucht ein Zuhause in Wohnungshaltung gerne mit vernetztem Balkon. Eddie würde gerne zu einer toleranten lieben und verspielten jungen Katze/Kater ziehen damit er einen Spielkumpel hat. Er spielt trotz seinem kleinen Handicap gerne wild und flitzt dann durch das Zimmer.

Wir suchen für Eddie liebe Katzenfreunde die sein liebes Wesen und seine Besonderheit zu schätzen wissen. Wer Eddie eine Chance gibt und ihn kennenlernt wird sich in den süßen kleinen Kerl genauso verlieben wie wir es getan haben.

Hier geht es zum Fotoalbum von Eddie

eddie1eddie2eddie3eddie4eddie5eddie6eddie7eddie8


Um zwischen den Bildern zu wechseln, bitte auf die Punkte klicken. Oder warten. Die Bilder wechseln selbst in regelmäßigen Abständen.