Oscar, geb. 02.03.2016

 


FeLV positiv
FIV negativ
Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon oder abgesicherter Freigang
Vermittlung nur zu einer vorhandenen Katze oder zusammen mit einer anderen Vermittlungskatze
Vermittlung nur zu einer anderen FeLV positiven Katze oder zusammen mit einer anderen FeLV positiven Katze
Oskar würde gerne mit Joker oder Romy und Sunny vermittelt
Verträglich mit Hunden
Vermittlung nur 100 km rund um Köln


 

Der kleine Oscar hatte einen schwierigen Start ins Leben. Seine Mutter wurde mit einem Geschwisterchen in einem verlassenen Haus gefunden in dem sich auch Oscar befand. Er wurde allerdings erst später gefunden und war in keinem guten Zustand. Zu seinem Unglück musste dass Tierheim schliessen und wenn sich nicht eine liebe Katzenfreundin  bereiterklärt hätte ihn aufzunehmen wäre er in die Tötungsanlage gekommen und eine Woche später tot gewesen. Leider ist Oscar Leukose positiv und es war nicht klar ob er durchkommen würde.

So zog er dann zusammen mit Sunny zu der lieben Katzenfreundin die sofort alle Maßnahmen einleitete sein Leben zu retten da er leider krank geworden war. Dank der liebevollen Pflege erholte sich Oskar gut. Er bekam noch eine Freundin die ebenfalls Leukose positive Katze Romy zur Gesellschaft und das Trio versteht sich bis heute bestens.

Leider konnte er nicht auf Dauer dort bleiben deshalb zog das Trio in unsere Leukosekatzengruppe um.

Oskar ist ein wunderbarer kleiner Sonnenschein der immer gute Laune hat und seine neugierige Nase einfach überall reinstecken muss. Er versteht sich bestens mit anderen Katzen, besonders Joker hat er in sein Herz geschlossen. Oscar ist ein sehr kleiner Kater, er weiss aber genau was er will. Er ist extrem verschmust und liebenswert! Er ist ein kleiner Kämpfer der sich entgegen aller Erwartungen prächtig entwickelt hat.

Oscar hat sich gut gemacht, ist aber immer wieder etwas anfällig. Seine neuen Dosenöffner müssen sich darüber klar sein dass er auch mal krank werden kann und dann entsprechend behandelt werden muss.

Wir suchen für Oskar ein Zuhause bei lieben Katzenfreunden mit Zeit, idealerweise Erfahrung mit Leukosekatzen, und entweder einem altersgerechten, aktiven, Leukose positiven Artgenossen oder gerne zusammen mit Joker oder als Trio mit Romy und Sunny.

Sie können alle Katzen hier in Bergisch Gladbach persönlich kennenlernen.

Bei Interesse an Oscar  (einfach ins Bild klicken bitte)


Vermittlungsvoraussetzungen:
– Hochwertige Fütterung
– tierärztliche Versorgung der Katze/n gerne mit Unterstützung eines versierten Tierheilpraktikers/in
– Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon oder abgesicherter Freigang
– Vermittlung ggf. nur zu einer anderen FeLV positiven Katze oder zusammen mit einer anderen FeLV positiven Katze
– Unzertrennliche Pärchen oder Trios werden nur zusammen vermittelt
– Vermittlung nur 100 km rund um Köln
– Halten des Kontaktes zu uns durch gelegentliche Rückmeldung, Kontaktaufnahme im Krankheitsfall. Wir unterstützen sie gerne, auch mit unserem Netzwerk an versierten Tierärzten/Tierheilpraktikerin, sollte das Tier doch mal erkranken.

Ansprechpartner:
Eva Zernack
Tel: 02202-9609873
E-Mail: kontakt@tierschutz-team-koeln.de


blank photo


 

 

 

21.06.17 Oscar hat sich prächtig gemacht, in der Gruppe ist er “everybodys Darling”. Besonders gerne hängt er mit Joker ab. Er spielt gerne mit der Rollbahn oder sitz auf der Loggia und beobachtet alles was draußen vor sich geht

07.03.17 Oscar zieht mit Romy und Sunny in unsere Leukosekatzengruppe und versteht sich gleich bestens mit allen. Nichts ist vor seiner Neugiernase sicher.

Dezember 2016 Romy leiste ab sofort Oscar und Sunny Gesellschaft, die drei verstehen sich großartig.

Anfang Dezember 2016 Oscar zieht zusammen mit Sunny zu einer lieben Katzenfreundin, leider ist er erstmal sehr krank wird aber liebevoll aufgepäppelt.

September 2016 das Tierheim muss bald schliessen und es wird ein neues Plätzchen für Oscar gesucht.

Juni 2016 Oscar wird als kleine Katze in einem schlimmen Zustand gefunden. Er ist immer hungrig und schreit wenn er glaubt der Napf wird leer. Er wird medizinisch versorgt und aufgepäppelt.