Kitten, geb. 03/04 2017

 


Gruppe Kitten, Jungs & Mädels, alle geboren März/April 2017
gechipt, geimpft
FeLV / FIV negativ
Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon oder abgesicherter Freigang
Vermittlung nur zu vorhandenen Kitten oder zusammen mit einem oder mehreren Kitten aus der Gruppe
Vermittlung in ganz Deutschland durch die Katzenhilfe Hoffnung


 

Rasselbande

Pepa in Bulgarien hat in den letzten Monaten so viele kleine hilflose Miezen von der Straße geholt wie es ihr irgendwie möglich war.
Nach guter Pflege und viel Liebe suchen wir nun gemeinsam ein gutes Zuhause für die Kleinen.
7 davon und Mila sind vor kurzem nach Deutschland auf die Pflegestelle gereist und stellen jetzt dort die Bude auf den Kopf.
Zwischen erholsamen Schlafenszeiten und ausgiebigen Mahlzeiten wird dann wild durcheinander gespielt, getobt, gejagt und gerauft.

Die Kleinen sind alle lieb zu Menschen, nicht scheu und total verspielt. Sie spielen alle miteinander zu zweit, zu dritt, zu viert und jeder mit jedem. Und mittendrin und immer dabei ist Mila.
Deshalb und auch grundsätzlich werden Kitten von uns niemals in Einzelhaltung vermittelt. Kitten in Einzelhaltung ist Tierquälerei. Wenn man sieht wie die miteinander spielen und toben ist das auch jedem sofort verständlich. Kein Mensch und noch so viel Spielzeug kann das ersetzen.
Es muss auch nicht immer nur das eine Kitten zu einem vorhandenen oder zwei zusammen sein. Es kann auch gerne ein tolles Trio oder ein Quartett sein. Oder warum nicht zwei Spielkameraden zu dem vorhandenen Kleinen dazu.

Mila ist zwar schon über ein Jahr alt aber sie spielt und verhält sich auch wie die anderen Kleinen. Sie soll deshalb zusammen mit mindestens einem Kitten zu einem vorhandenen oder zu höchstens gleichaltrigen sehr verspielten netten vorhandenen Miezen vermittelt werden.

Vermittelt wird ausschließlich in Wohnungshaltung. Die Kitten sind alle ganz jung aufgenommen worden und kennen keinen Freigang. Sie kennen die Gefahren nicht und Freigang wäre sehr schnell ihr sicherer Tod.
Wenn ein Balkon oder eine Terrasse vorhanden ist muss der/die selbstverständlich katzensicher gesichert sein.

Diese Katzen sind Pflegekatzen bei uns für dieKatzenhilfe Hoffnung.
Sie können alle Katzen hier in Bergisch Gladbach persönlich kennenlernen.

Bei Interesse an den Kitten (einfach ins Bild klicken bitte)

Ihr Ansprechpartner bei der Katzenhilfe Hoffnung:
Gila Benz
Tel: 0177-1498996
E-Mail: gila@katzenhilfe-hoffnung.com

 


blank photo


 


Chocho
geb. 15.04.17
männlich, kastriert

↓↓↓

 


Betty -VERMITTELT zusammen mit Mila-
geb. 31.03.17
weiblich, unkastriert

↓↓↓

 


Paula
geb. 15.04.17
weiblich, unkastriert

↓↓↓

 


Missy
geb. 05.04.17
weiblich, unkastriert

↓↓↓

 


Mila -VERMITTELT zusammen mit Betty-
geb. 01.03.16
weiblich, kastriert

↓↓↓

 


Eskimo
geb. 15.04.17
männlich, kastriert

↓↓↓

 

 


Angela nur zusammen mit Daria -VERMITTELT-
geb. 20.04.17
weiblich, unkastriert
 

+


Daria nur zusammen mit Angela -VERMITTELT-
geb. 20.04.17
weiblich, unkastriert

↓↓↓

 

 


Mr. Charly
geb. 28.04.17
männlich, kastriert


 

 
18.11.17 Eskimo ist total zutraulich geworden und ein echter Prachtkerl. Er versteht sich super mit Mr. Charly, Peter und Chocho. Gleich mal ein Update seinen Profilbildes (s.o.) und eine kleine süße Bilderreihe mit “Mr. Charly’s Putzstation”:

 

08.11.17 Die Kleinen sind gar nicht mehr so klein, deshalb gab es heute bei Missy, Mr. Charly, Chocho und Paula oben ein Update Ihrer Profilbilder.
Ausserdem ganz viele neue Bilder von allen.

20.11.17 Chocho, Mr. Charly u. Eskimo sind heute kastriert worden.

29.10.17 Angela und Daria haben ein tolles Zuhause gefunden. Wir freuen uns sehr!

13.10.17 Nachdem die Kleinen schon eine Weile auf der Pflegestelle sind. Kann man das ein oder andere Pärchen erkennen die ziemlich unzertrennlich sind.
Angela und Daria sind so ein Paar. Beide spielen fast immer miteinander, hängen zusammen rum, kommen zusammen angelaufen und machen eigentlich alles gemeinsam.
Die Beiden werden wir nicht trennen und deshalb werden Angela und Daria nur noch zusammen vermittelt.
Vor allem das gemeinsame spielen und toben ist so harmonisch, die zu trennen wäre grausam:

 

09.10.17 Die Kleinen futtern und wachsen und futtern und wachsen, den Rest des Tages wird gespielt und sich vom spielen erholt.
Hier mal ein kleine Fotosession mit einem Typ hinter der Kamera der komische Faxen macht damit die Models in die Kamera schauen. Man kann ganz klar die Fragezeichen über den Köpfen erkennen 🙂