Pia und Eskimo

 


Pia, weiblich, geb. ca. 30.03.17
Eskimo, männlich, geb. ca. 15.04.17
Beide kastriert, gechipt, geimpft
FeLV / FIV negativ
Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon oder abgesicherter Freigang
Vermittlung nur zusammen, gerne auch zu anderen veträglichen Katzen
Vermittlung in ganz Deutschland durch die Katzenhilfe Hoffnung


 

BESCHREIBUNG

Eskimo und Pia haben sich auf der Pflegestelle kennen gelernt und mögen sich sehr.
Eskimo ist 2017 mit den anderen Kitten zusammen aus Bulgarien von Pepa gekommen.
Pia ist zusammen mit Ihrem schwer herzkranken Bruder Ydris Ende 2017 von der Pflegestelle Bergisch Gladbach (bei Köln) zu den anderen Rabauken aufgenommen.
Wir haben alles versucht um Ydris Herzerkrankung in den Griff zu bekommen. Leider haben wir den Kampf verloren und Ydris ist am 11. Februar ganz plötzlich verstorben.
Ab diesem Tag sahen wir Pia und Eskimo immer öfters zusammen.
Immer wieder „erwischen“ wir die Beiden Arm in Arm zusammen gekuschelt.
Natürlich immer dann, wenn gerade nichts zum Fotografieren griffbereit war.
Die Beiden müssen also ganz klar gemeinsam ein Zuhause bekommen.
Der Kuschelbär Eskimo und die süße Maus Pia sind beide etwas schüchtern. Lärm, Stress, Hektik, das ist nichts für die Beiden, darauf reagieren sie ängstlich und verstecken sich, meist zusammen.
Eskimo und Pia brauchen ein nettes ruhiges Zuhause wo sie einfach sie selbst sein können und Ihren 3 Hobbys nachgehen dürfen:
-Gutes Futter und davon „reichlich“
-Viele gemütliche Plätze zum Faulenzen und entspannen
-Streicheleinheiten

Geduld, das brauchen Sie, wenn Sie Pia und Eskimo ein Zuhause geben möchten.
Eskimo und Pia werden Ihnen nicht direkt auf den Schoss hüpfen. Sie werden erstmal sehr vorsichtig und ängstlich sein.
Zeit und viel Zuneigung, das brauchen Pia und Eskimo. Belohnt werden Sie mit zwei jungen, süßen, lieben Kuschelkatzen, die ganz selbstbewusst Ihr Toilettenpapier zerfetzten, Regale „abräumen“ und Ihnen zeigen welche tollen Rennstrecken Ihr Zuhause hat von denen Sie gar nichts wussten.

Pia und Eskimo sind super sozial allen anderen Katzen gegenüber, egal ob alt oder jung. Sie sind immer freundlich, nie dominant oder frech anderen Katzen gegenüber. Die perfekten Miezen damit Ihre Katze nicht mehr allein ist oder Ihr Pärchen noch zwei Kumpels bekommt.

Pia und Eskimo sind Pflegekatzen bei uns für dieKatzenhilfe Hoffnung.
Sie können alle Katzen hier in Bergisch Gladbach persönlich kennenlernen.
 
Bei Interesse an Eskimo und Pia (einfach ins Bild klicken bitte)

Ihr Ansprechpartner bei der Katzenhilfe Hoffnung:
Gila Benz
Tel: 04621-9448836
E-Mail: gila@katzenhilfe-hoffnung.com

 


blank photo


 

21.03.18 Eskimo und Pia verstehen sich super. Wir haben die Beiden schön mehrfach beim Arm in Arm Kuscheln “erwischt”. Dazu sind die Beiden sich sehr ähnlich im Verhalten. Deshalb haben wir beschlossen Ihnen gemeinsam ein Zuhaus zu suchen.

16.02.18 Eskimo wurde mit Mona beim Kuscheln erwischt. Am liebsten schmust er mit seiner Freundin Pia, aber auch mit  Granny Mona ist es gemütlich.


Er ist der größte der Rasselbande und möchte ein ganz riesiger Kater werden.


Fotoshootings findet er eher langweilig und zum Gähnen.

Auch Chocho ist inzwischen gut gewachsen.

19.12.17 Ein kleines Video zum nicht mehr ganz so kleinen Chocho:

 

18.11.17 Eskimo ist total zutraulich geworden und ein echter Prachtkerl. Er versteht sich super mit Mr. Charly, Peter und Chocho. Gleich mal ein Update seinen Profilbildes (s.o.) und eine kleine süße Bilderreihe mit “Mr. Charly’s Putzstation”:

 

08.11.17 Die Kleinen sind gar nicht mehr so klein, deshalb gab es heute bei Missy, Mr. Charly, Chocho und Paula oben ein Update Ihrer Profilbilder.
Ausserdem ganz viele neue Bilder von allen.

20.11.17 Chocho, Mr. Charly u. Eskimo sind heute kastriert worden.

29.10.17 Angela und Daria haben ein tolles Zuhause gefunden. Wir freuen uns sehr!

13.10.17 Nachdem die Kleinen schon eine Weile auf der Pflegestelle sind. Kann man das ein oder andere Pärchen erkennen die ziemlich unzertrennlich sind.
Angela und Daria sind so ein Paar. Beide spielen fast immer miteinander, hängen zusammen rum, kommen zusammen angelaufen und machen eigentlich alles gemeinsam.
Die Beiden werden wir nicht trennen und deshalb werden Angela und Daria nur noch zusammen vermittelt.
Vor allem das gemeinsame spielen und toben ist so harmonisch, die zu trennen wäre grausam:

 

09.10.17 Die Kleinen futtern und wachsen und futtern und wachsen, den Rest des Tages wird gespielt und sich vom spielen erholt.
Hier mal ein kleine Fotosession mit einem Typ hinter der Kamera der komische Faxen macht damit die Models in die Kamera schauen. Man kann ganz klar die Fragezeichen über den Köpfen erkennen 🙂